Basketballmedaillen für die FIBA EuroBasket 2022

Basketballmedaillen und EuroBasket-Münzen, geprägt für die EM 2022

Wertige Basketballmedaillen für ein internationales Top-Turnier

Für die drei Siegermannschaften der FIBA EuroBasket 2022, die Europameisterschaft im Basketball, bestellte der Deutsche Basketball-Bund bei derTaler Basketballmedaillen in Gold, Silber und Bronze – und passende Münzen zur Ehrung spezieller Gäste gleich dazu

Vier verschiedene Gastgeberländer, 24 Top-Teams und ein Sportwettkampf der Superlative: Die FIBA EuroBasket begeistert Basketballfans weltweit. Denn die Basketball-Europameisterschaft ist ein ebenso traditionsreiches wie hochkarätiges Turnier für Nationalmannschaften auf der ganzen Welt. Und das schon seit fast 90 Jahren. Bei einem Event dieser Art muss alles stimmen, auch die Medaillen für die Sportlerehrung.


Wie die Fußball-WM findet sie nur alle vier Jahre statt. Für den Gastgeber der Finalrunden ist das renommierte Basketballevent ein seltenes Glück. Und eine einmalige Gelegenheit, den Rahmen für unvergessliche Sport-Momente zu gestalten. Mit den dazu passenden Basketballmedaillen.


Im September 2022 war es nach vielen Jahren des Wartens endlich so weit: Berlin und Köln richteten die EuroBasket-Finalrunden aus. „Eine ganz besondere Ehre“, sagt Jan Kempf. Der Eventleiter beim Deutschen Basketball-Bund legte die Messlatte für die Organisation des Top-Turniers von Anfang an weit oben an. „Wenn man das einmal macht, dann gleich richtig“, sagt er. Natürlich gehörten dazu auch unbedingt extra angefertigte Medaillen für die Sportler. Denn die seien bei einem solchen Sportevent ein „zentraler Erfolgsschlüssel“.


Kempf hat das Top-Turnier in Deutschland mitorganisiert. „Wir hatten 2015 schon einmal eine Basketball-EM in Deutschland, aber damals nur mit einer Vorrunde“, erzählt er. Das Besondere an der Europameisterschaft im Basketball sei das Internationale – sie werde immer in verschiedenen Ländern ausgetragen.


Basketballmedaillen, die allen im Gedächtnis bleiben

Gold, Silber, Bronze Basketballmedaillen am Band für die Siegermannschaften


Die Vorrunden wurden dieses Jahr in Deutschland, Italien, Tschechien und Georgien ausgetragen, die Finalrunden in Deutschland – wo dann alle Vorrundenteilnehmer noch einmal zusammenkamen. „Da wollten wir natürlich als Ausrichter eine schöne Medaille für die Sportler erschaffen, die auch allen im Gedächtnis bleibt“, sagt Kempf. Denn wer weiß, wann die nächste EM nach Deutschland kommt?


„Wir haben von Anfang an gesagt, wir machen beides, individuelle Basketball-Medaillen und Münzen: sehr wertige Medaillen aus Gold, Silber und Bronze für die Mannschaften und den Stab und dazu passende Münzen zur Ehrung für spezielle Gäste und Sportfunktionäre.“


An die Bilder von strahlenden Spielern, die sie stolz ihre Basketballmedaillen aus Gold, Silber und Bronze in die Kamera halten, denkt Kempf heute noch gerne zurück. Auch an die Fotos, die die Sportler selbst in sozialen Netzwerken verbreitet haben. „Die Medaillen müssen ihnen wirklich sehr gefallen haben“, überlegt Kempf. Und das nicht nur, weil sie gewonnen haben.

 


Logo, Slogan, Schriftart – alles passte auf die Münze

Die Organisation eines solchen Mega-Events hat es in sich. „So etwas zu wuppen, ist eine Herausforderung“, sagt Jan Kempf. Da sollte alles bis aufs i-Tüpfelchen stimmen. „Dazu gehören natürlich auch die Medaillen für die Sportler und Münzen für die Ehrengäste und Münzen.“ Für die komplette Veranstaltung war ein einheitliches Design entwickelt worden, die Corporate Identity als Markenzeichen – mit Logo, Slogan, Schriftart. „Darauf baut natürlich auch die dazugehörige Medaille auf“, sagt der DBB-Eventchef. Der einheitliche Look der EuroBasket 2022 sollte sich unverkennbar in der Münze und auf der Medaille widerspiegeln.


Es war einiges, was auf der Basketballmedaille und der dazu passenden Münze Platz finden sollte: Elemente des Logos, aber auch sogenannte Nebenelemente wie Rundungen, Kurven, Schriftart, die auch das dazugehörige Band zieren. „Alles, was uns wichtig war, konnten wir mit Unterstützung von derTaler sehr gut in die Medaillen und Münzen integrieren. Ganz zentral dabei waren natürlich Designelemente wie die Raute, der Basketball und der Spieler, der mit dem Ball springt.“


Die Zusammenarbeit mit derTaler beschreibt Kempf als „fortwährenden, fruchtbaren Austausch“. „Es war immer im Fluss, nie geriet etwas ins Stocken – das ganze Team hat für das Projekt gebrannt, und das hat man gemerkt.“ Was ihm ebenfalls auf Anhieb gefiel: einen Dienstleister zu haben, der auch Gegenvorschläge macht. „Mir ist es lieber, jemand sagt: ‚Das passt besser. Lass uns das lieber so machen‘ als jemand, der einfach nur alles abnickt, ohne das Produkt wirklich voranzubringen.“


Qualität, Zuverlässigkeit, Kommunikation sind Ursprung der perfekten Basketballmedaille

Angesichts der Kürze der Zeit, die dem DBB nach der Fertigstellung des Designs bis zur Europameisterschaft blieb, legte Kempf neben der Qualität des Produkts vor allem Wert auf Zuverlässigkeit und gute Kommunikation. „Da war derTaler einfach sehr präsent und für uns da – obwohl von Juni bis September nicht viel Zeit für die Produktion blieb.“ Aber es habe alles reibungslos geklappt.


Als das Design stand, schickte der Eventchef des Basketballbunds es an derTaler. Im Produktionsprozess sei es dann etwa um Fragen der Schriftgröße, der Logo-Prägung und des Finishings gegangen. „Da kamen viele gute und hilfreiche Tipps, denn wir alle wollten ein schönes Produkt haben bis hin zur Rückseite der Medaille, wo die Schrift als Relief nun haptisch ertastbar ist.“ Sein Eventteam habe jedenfalls „sehr gerne“ auf das gehört, was derTaler empfohlen habe. „Am Ende wurden wir mit einer wunderschönen Basketballmedaille und einer ebenso schönen Münze belohnt – und haben dabei auch noch vieles dazugelernt.“ Die Arbeit habe sich „wirklich gelohnt“.


Wie geplant, wurden die Medaillen an die Sportler ausgegeben. Die Münzen verteilte der DBB an die Delegationen der teilnehmenden Nationen, die in Berlin und in Köln in den Gruppenphasen zu Gast waren, darunter Slowenien, Frankreich, Litauen, Ungarn und Bosnien-Herzegowina. „Da haben wir denn die Münzen an Sportfunktionäre und Delegationsmitglieder verteilt, ob das Präsidiumsmitglieder waren oder Trainer“, erzählt der Eventchef.


Manchmal habe das Organisationsteam die schön verpackten Basketballmünzen auch einfach aufs Zimmer gelegt oder im VIP-Bereich ausgelegt. „Die Münzen waren keine Ware, die wir einfach so ausgegeben haben.“

Deutsche Basketballmedaillen vor der Siegerehrung auf dem Tisch ausgelegt ©bastisevastos


Medaille als Anerkennung für das Engagement

Und die Reaktionen? „Beides kam super an, die Basketballmedaillenund die Eventmünzen“, sagt Kempf. Die Medaille mit ihrer bestimmten Materialstärke wirke „sehr wertig“ und liege „ziemlich schwer“ in der Hand“. Sie habe „ihren ganz eigenen speziellen Charakter“. Vor allem die Teams seien begeistert gewesen. Denn für sie war die Meisterschaftsmedaille auch eine angemessene Anerkennung ihres Engagements.


„So eine Delegation besteht ja nicht nur aus Spielern und Coaches und dem Mannschaftsarzt“, erklärt Jan Kempf. Es gebe auch Team-Manager, Physiotherapeuten, Athletik-Trainer, einen eigenen Fotografen – alles Menschen, die die Mannschaft nicht nur für die Dauer des Turniers begleitet haben, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg, meist über Jahre.“

Photo ©bastisevastos



Natürlich hätten auch sie eine Medaille bekommen. „Das kam sehr gut an.“ Auch jetzt noch, wenige Monate nach der EuroBasket2022, fragten Delegationsteilnehmer an, ob „wir noch eine Medaille herausgeben können“.


Die edel geprägten Basketballmünzen verteilte der Verband auch im Nachgang noch bei verschiedenen Anlässen, zuletzt bei einer EuroBasket-Veranstaltung in Berlin. „Die Gäste hatten die Münzen noch gar nicht gesehen und haben sich riesig gefreut.“ Die Reaktionen reichten demnach von: „Wie cool ist das denn?!“ bis hin zu: „Was für eine schöne Erinnerung!“


Holzbox mit Samt-Inlay – die perfekte Abrundung für die wertige Basketballmünze

Viele der Teilnehmer hätten viel Zeit, Herz und Leidenschaft in die Vorbereitung investiert. „Dann ist so eine Münze eine schöne Anerkennung“, sagt Kempf. Das findet er wichtig – gerade nach einer so intensiven Zeit. „Wenn man so lange ein Projekt wie die EuroBasket vorbereitet und dann solch eine Ehrenmünze mit zum Anlass passenden Motiv mit nach Hause nehmen kann, dann weiß man, was man geschafft hat, und fühlt sich für seinen Einsatz wertgeschätzt“, ist Kempf überzeugt. DieBasketballmünze sei einfach „eine schöne Erinnerung“, die man sich gerne hinstellt und immer wieder anschaut.


Auch die Wertigkeit der Verpackung habe dabei eine Rolle gespielt. „Eine so liebevoll gestaltete Holzbox mit Samt-Inlay, wunderschön und sehr hochwertig – so etwas rundet dann das Gesamtpaket auf perfekte Weise ab.“ Das Projekt gemeinsam mit derTaler zu gestalten, habe „wirklich Spaß gemacht“. Die EuroBasket-Medaillen und die dazugehörigen Münzen seien „ein sehr schönes Produkt“ geworden.

Gerahmte Basketballmedaillen



Disclaimer: Um dem allgemeinen deutschen Sprachgebrauch zu entsprechen, werden unsere Produkte auf dieser Seite als „Münzen“ bezeichnet. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich jedoch um individuell geprägte Medaillen und keine aktuellen oder ehemaligen Zahlungsmittel handelt.